SHEMALE UND TRANSEN TELEFONSEX - GÜNSTIG UND DISKRET

WÄHLE VOM HANDY
223031*
GIB DANN DIE FOLGENDE PIN EIN
3131
*1,99 Euro/Min.

Erlebe jetzt Telefonsex vom Handy günstig und diskret mit Transen und oder einer Shemale. Schneller und einfacher sind transsexuelle Sexkontakte nicht möglich. Nur mit Shemales und Transen am Telefon kannst du sofort ohne Wartezeit deine sexuellen Begierden ausleben. Natürlich bist du bei Transen Sex am Telefon völlig anonym. Deshalb kannst du dich beim Transen und Shemale Telefonsex auch so richtig gehen lassen. Tabus und Zensur gibt es sowieso nicht. Alles ist erlaubt bei diesem Transentelefonsex. Egal wie pervers deine sexuellen Fantasien sein mögen. Die meisten Transvestiten und Schwanzweiber stehen auf richtig ordinären und oszönen Tranny Telefonsex. Mach am besten direkt deinen Sex Anruf.

Unser Transen und Shemale Telefonsex - alle Vorteile auf einen Blick

  • Telefonsex mit Transen und Shemales günstig vom Handy
  • Transsexuelle Sexkontakte anonym und diskret
  • Transsexuelle Hobbyhuren aus ganz Deutschland
  • Telefonsex privat mit Transen oder einer Shemale
  • Trans Telefonsex völlig ohne Tabus und Hemmungen

TELEFONSEX MIT TRANSEN ODER EINER SHEMALE

WÄHLE VOM HANDY
223031*
GIB DANN DIE FOLGENDE PIN EIN
3131
*1,99 Euro/Min.

Günstiger Transen und Shemale Telefonsex vom Handy

Mit dem Handy macht Transen und Shemale Telefonsex am meisten Spaß. Warum? Weil du die Sexhotline jederzeit anrufen kannst. Und das ist gut. Schließlich weißt du nicht immer im Voraus, wann du Lust auf transsexuelle Sexkontakte hast. Mit unserer Sex Handynummer suchst du dir einfach einen geschützten Ort, nimmst dein Mobiltelefon und machst deinen Sex Anruf. Egal zu welcher Uhrzeit. Das ist bequem und einfach. Kein langes Planen für Shemale und Transen Telefonsex erforderlich. Gleichzeitig ist dieser Trans Telefonsex vom Handy günstig. Jedenfalls günstiger als eine 0900 Nummer aus dem Handynetz. Letztere kostet nämlich oft bis zu 2 Euro 99 Cent je Minute. Nicht so unsere spezielle Sexhotline fürs Handy. Die kostet ohne Ausnahme nur 1 Euro 99 Cent pro Minute aus allen deutschen Handynetzen. Du siehst sofort, das ist eine Ersparnis von bis zu 33 Prozent. Noch günstiger wirst du Tranny Telefonsex mit dem Handy wahrscheinlich nirgendwo finden. Jedenfalls nicht über eine 0900 Nummer. Bei uns ist es ja gerade möglich, weil du Telefonsex mit einer Transe oder Shemale ohne 0900 Mehrwertnummer haben kannst. Erst die spezielle 22er Kurzwahlnummer macht günstigen Handysex möglich. Wenn du gerade Zeit und Lust hast, dann probier die Sex Hotline Handynummer doch gleich mal aus.

Transsexuelle Sexkontakte per Handy sind anonym und diskret

Damit du beim Transentelefonsex ohne Einschränkungen deinen Spaß haben kannst, bist du am Telefon mit unseren Transen und Shemales völlig anonym. Das ist unserer Meinung nach die Grundvoraussetzung, dass du dich beim Telefonsex mit einer Transe oder Shemale so richtig gehen lassen kannst. Du möchtest nämlich bestimmt nicht, dass die transsexuellen Hobbyhuren deinen Namen oder gar deine Privatnummer kennen. Dann wäre der Telefonfick mit ihnen nicht mehr diskret. Aber Diskretion ist für Trans Sexkontakte von enormer Bedeutung. Wenn du eine transsexuelle Escort Lady buchst, musst die auch extrem diskret sein. Schließlich soll niemand von deinem Transensex erfahren. Das Gleiche gilt für Tranny Telefonsex. Auch dieser muss diskret sein und dafür wiederum muss er anonym sein. Zum Glück brauchst du dir deshalb bei unserer Sex Nummer fürs Handy keine Sorgen zu machen. Die Shemales und Transen am Telefon bekommen deine private Telefonnummer natürlich nicht auf ihrem Display angezeigt. Dort steht nur unsere Sexnummer. Und was deinen Namen betrifft: Woher sollen sie den erfahren? Wir kennen ihn nicht. Du müsstest ihnen schon selbst sagen, wer du bist. Wovon wir dringend abraten. Nutze für mehr Diskretion beim Transentelefonsex besser ein Pseudonym. Das hilft dir wahrscheinlich auch, dich am Telefon mit unseren Transen und Shemales richtig gehen zu lassen.

Telefonsex mit Transe oder einer Shemale in deiner Nähe

Viele Anrufer wünschen sich Telefonsex mit einer Transe oder Shemale in der Nähe. Am besten in derselben Stadt oder zumindest dem gleichen Bundesland. Ist das möglich? Die klare Antwort ist: Es kommt drauf an. Wenn du in einer größeren Stadt wohnst - oder in der Nähe von einer -, dann ist es normalerweise überhaupt kein Problem. Die meisten Transsexuals wohnen in größeren Städten. Konkret hast du beispielsweise Glück, wenn du ein Transgirl in Berlin, Transgirls in Köln, Transsexuelle in München oder TS TV Kontakte in Stuttgart für Telefon Sex suchst. Warum gerade diese Städte? Es gibt keinen besonderen Grund - außer dass aus irgendeinem Grund dort die meisten transsexuellen Kontakte unserer Telefonnummer für Handy Sex wohnen. Natürlich ist Köln nicht die einzige Stadt in NRW, in der Transsexuals wohnen. Insgesamt gibt es recht viele Transsexuelle in NRW. Nur scheint Köln als weltoffene und tolerante Stadt besonders interessant nicht nur für Schwule, sondern auch Transvestiten und Schwanzweibern zu sein. Selbiges trifft offenbar auf Berlin zu. TV TS Ladies in Berlin gibt es nicht gerade wenige. Lebst du außerhalb oder abseits der genannten Städte ist natürlich trotzdem Telefonsex mit einer Transe oder Shemale in deiner Nähe möglich. Frag einfach zu Beginn des erotischen Telefonats diesbezüglich nach.

SHEMALE UND TRANSEN TELEFON SEX

WÄHLE VOM HANDY
223031*
GIB DANN DIE FOLGENDE PIN EIN
3131
*1,99 Euro/Min.

Privater Telefonsex mit Transen oder einer Shemale

Viele Anrufer - vor allem Anfänger in Transensex - fragen zu Beginn ihres Sexgesprächs, ob denn der Transen und Shemale Telefonsex privat ist. Die Antwort ist natürlich: Selbstverständlich ist unser Tranny Telefonsex privat. Aber diese Antwort ist nicht völlig selbsterklärend. Deshalb wollen wir etwas genauer darauf eingehen. Beispielsweise besteht dieses Paradox, wie denn ein Sex Anruf auf eine kostenpflichtige Erotikhotline überhaupt privat sein kann. Muss man für private Telefonerotik nicht zwingend eine Privatnummer anrufen? Nein, das muss man nicht. Ob Telsex privat ist oder nicht, hängt nicht von der gewählten Telefonnummer ab. Nehmen wir an, wir würden unseren Trans Telefonsex ohne Mehrwertnummer über eine normale Ortsrufnummer anbieten und per Rechnung abrechnen. Manche Anbieter machen das. Dann wäre keine Mehrwertnummer für Telefon Sex mehr nötig, dennoch ist der Telesex nicht umsonst. Ist das jetzt privater Telefonsex mit Transen und Shemales? Es ist ja nicht die private Telefonnummer einer einzelnen Transe oder Shemale. Aber auch wenn du eine solche Privatnummer hättest und zum Beispiel per Vorkasse für Sex am Telefon bezahlen würdest - dann wäre das Trans Telefonsex ohne Mehrwertnummer, aber immer noch nicht gratis. Dennoch wäre in allen Fällen der Tranny Telefonsex privat. Denn es kommt eben gerade nicht auf die gewählte Telefonnummer an. Aber worauf dann?

Private Trans Sex Kontakte sind auch über eine Erotiknummer möglich

Shemale und Transen Telefon Sex ist dann privat, wenn er sich privat anfühlt. Unabhängig davon, ob du dafür eine Erotiknummer angerufen hast oder eine private Handynummer. Und ob sich Trans Telefonsex privat anfühlt, ist eine Frage - nun ja, des Gefühls. Das klingt alles ziemlich verwirrend. Deshalb wollen wir es an einem Beispiel erläutern. Viele Männer gehen in ein Bordell oder buchen eine Escort Lady, um Girlfriendsex zu erleben. Aber die Frauen, mit denen sie Sex haben, sind im realen Leben nicht ihre Freundin. Dennoch bieten sie gegen Geld sogenannten Girlfriendsex an. Wie passt das zusammen? Es geht dabei gar nicht darum, ob diese Frauen die Freundinnen der Männer sind, mit denen sie Girlfriendsex haben. Es geht nur darum, ob sich der Sex so intim anfühlt wie mit der eigenen Freundin. Genau das Gleiche ist es mit privatem Transentelefonsex. Du rufst die Sex Hotline per Handy an, um private Trans Sex Kontakte mit Transvestiten und Schwanzfrauen zu haben. Auch wenn du die Transsexuellen unserer Sexline nicht privat kennst. Aber dein Telefonsex mit einer Transe oder Shemale soll sich so anfühlen, als wäre er privat - und genau das tut er. Deshalb können wir mit gutem Gewissen behaupten, dass dieser Tranny Telefonsex privat ist.

Shemale und Transen Telefonsex ist privat einfach am schönsten

Warum ist es überhaupt so wichtig, ob es privater Telefonsex mit Transen und Shemales ist? Warum fragen so viele Anrufer deshalb nach? Die Antwort ist simpel: Privat macht Transentelefonsex einfach am meisten Spaß. Wenn zwischen dir und der transsexuellen Hobbyhure am Telefon ein erotisches Knistern besteht, führt das im besten Fall zu Kribbeln im Bauch. Es ist dann so, wie guter Telefon Sex sein soll. Es geht bei Telefonerotik im Idealfall nicht bloß ums Wichsen am Telefon. Klar, Selbstbefriedigung gehört dazu. Deshalb rufst du schließlich eine Sextelefonnummer wie die unsere überhaupt an. Aber wenn du einfach nur schnell wichsen willst, könntest du auch einen Transenporno anschauen. Um Samenstau und Überdruck möglichst effizient abzubauen, gibt es andere Wege als TV TS Telefonsex. Aber mit einer Shemale oder Transen am Telefon kannst du so viel mehr erleben. Vor allem ist es mit Shemales und Transen am Telefon live und interaktiv - im Gegensatz zu Transenpornos. Die kannst du dir bloß anschauen und entweder du findest sie geil oder nicht. Aber bei Trans Telefonsex können unsere transsexuellen Hobbyhuren live auf dich und deine individuellen Wünsche eingehen. In einem Telefonsex Rollenspiel können sie dir alle deine erotischen Träume von Transensex erfüllen. Vorausgesetzt eben, es herrscht eine intime und private Atmosphäre zwischen euch. Denn Offenheit und Vertrauen müssen schon da sein.

TRANSENTELEFONSEX PRIVAT UND DISKRET

WÄHLE VOM HANDY
223031*
GIB DANN DIE FOLGENDE PIN EIN
3131
*1,99 Euro/Min.

Trans Telefonsex mit echten transsexuellen Hobbyhuren

Wer sind eigentlich die Transsexuellen, die du über unsere Telefonsexnummer für Telefon Erotik erreichst? Nun, die meisten davon würdest du auf der Straße kaum als Telefonhuren erkennen. Es sind keine bunten und auffälligen Drag Queens. Zum größten Teil sind es normale Transsexuals, die ein ganz normales Leben führen. Für sie ist Tele Sex auch kein Hauptjob, sondern in erster Linie ein bezahltes Hobby. Deshalb nennen wir sie auch transsexuelle Hobbyhuren. Sie genießen es, bei ihrem Hobby Telefonsex mit fremden Männern aufregende Erfahrungen am Sextelefon zu machen. Womit wir übrigens gleich einen weiteren Punkt ansprechen müssen: Die allermeisten Transsexuellen sind eben keine Prostituierten. Es gibt irgendwie dieses Klischee, wonach alle Transsexuals käufliche Liebe anbieten. Aber das ist Quatsch. Wahrscheinlich entstanden dadurch, dass in vielen trashigen Dokumentationen über Transvestiten, Damenwäscheträgern und Ladyboys so viele im Laufhaus oder Bordell arbeiten. Aber das sind nur die wenigen, die sich outen wollen. Daneben gibt es jedoch die diskrete Mehrheit von TV TS Ladies, die ihre Neigung nicht an die große Glocke hängt. Deshalb leben sich diese Shemales und Transen am Telefon aus. Denn bei TV TS Telefonsex können sie das diskret tun. Sie können eben als bezahltes Hobby Telefonsex neben ihrem normalen Leben haben - ohne dass jemand davon erfährt.

Bei Transentelefonsex lassen sich Transvestiten und Schwanzweiber so richtig gehen

Genau wie du haben auch viele Transvestiten und Schwanzfrauen geheime Sexfantasien, die sie im normalen Leben schwer bis nicht ausleben können. Viele von diesen erotischen Fantasien sind einfach zu pervers oder abartig. Deshalb nutzen sie Transentelefonsex, um diese sexuellen Begierden auszuleben. Denn am Sextelefon ist alles erlaubt und in einem Telefonsex Rollenspiel alles möglich. Egal ob es um BDSM, Fetisch, Natursekt oder ein anderes Thema geht. So gibt es auf unserer sexy Nummer doch einige TV TS Ladies, die devot und teilweise masochistisch sind. Diese unterwürfigen Transsexuellen suchen dominante Männer für perversen BDSM und Fetisch Sex am Telefon. Damenwäsche tragen sie ja bereits und als Schwanzweiber haben sie auch Silikontitten. Nun möchten sie in einem perversen Telefonsex Rollenspiel von einem strengen Herrn endgültig zur Sissy erzogen werden. Keine Sorge, du musst kein BDSM Dom sein, um Spaß mit unseren Shemales und Transen am Telefon zu haben. Das war nur ein krasses Beispiel, warum die Transvestiten und Schwanzweiber unserer Hotline Telefonsex so sehr lieben. Eben weil sie am Erotik Telefon richtig pervers sein können, ohne dass jemand davon erfährt. Denn sie sind beim Tranny Telefonsex genauso anonym wie du. Und deshalb lassen sie sich beim Transentelefonsex so richtig gehen.

Shemale und Transe Telefonsex mit Sperma Games ist richtig geil

Wenn es eine Sache gibt, die viele TS Girls und Schwanzmädchen gemeinsam haben, dann ist es die, dass sie Sperma geil finden. Frauen finden Sperma meist eklig und wollen es nicht ins Gesicht und noch weniger in den Mund kriegen. Sie finden Konsistenz und Geschmack ekelhaft. Die meisten Weiber muss man schon zum Schlucken von Sperma zwingen. Nicht so (die meisten) Transsexuellen. Die finden es aus irgendeinem Grund richtig geil, Sperma zu schlucken. Wahrscheinlich liegt es daran, dass sie ja biologisch gesehen Männer sind. Für sie ist Sperma nicht dieses fremde Sekret des anderen Geschlechts. Sie empfinden stattdessen selbst Lust beim Abspritzen von Sperma und können es auch. Findest du es also geil, wenn dein gieriges Luder dir das Sperma aus dem Schwanz saugt und dann schluckt, bist du bei diesen Trans Hobbyhuren genau richtig. Mit ihnen kannst du beim Telefonsex Sperma Games aller Art erleben. Vom simplen Blasen mit Aufnahme und Schlucken bis hin zu perversen BDSM Rollenspielen mit Fesseln und Knebeln. Wobei nicht immer die Transe oder Shemale am Telefon das Spermaluder sein muss. Denk daran, diese transsexuellen Hobbyhuren können ebenfalls abspritzen und finden das geil. Es kann also sein, dass eine dominante Transe oder Shemale beim Telefonsex dich ihr Sperma schlucken lässt.

TRANNY TELEFONSEX MIT EINER TRANSE ODER SHEMALE

WÄHLE VOM HANDY
223031*
GIB DANN DIE FOLGENDE PIN EIN
3131
*1,99 Euro/Min.

Anruf erst ab 18 Jahren gestattet.

Keine realen Treffen, nur Telefonerotik.

Die angezeigten Bilder dienen nur der Visualisierung und Werbung, sie stellen nicht die Gesprächspartnerinnen dar. Alle darauf abgebildeten Personen waren zum Zeitpunkt der Aufnahme mindestens 18 Jahre alt.